AKV Newsletter XXXIV (27.03.2018)
E-Mail nicht richtig angezeigt?
Im Browser ansehen

AKV Newsletter XXXIV (27.03.2018) 

 

image

Das Präsidium der

Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände Österreichs (AKV)

 

wünscht allen Leserinnen und Lesern

unseres AKV-Newsletters sowie allen Mitarbeitern, Freunden und Förderern

 

 eine besinnliche Karwoche und ein

gesegnetes Osterfest, das uns allen Hoffnung und Zuversicht schenkt.

   

Mag. Helmut Kukacka

Mag. Harald Pfannhauser - Karin Ofner

RegRat. Elisabeth Maurer - Dr. Wilhelm Kraetschmer - Prälat Karl Rühringer

Stephan Schönlaub, MSc


Ihre Osterspende

für die verfolgten Christen in Syrien und im Irak




Am Beginn der Karwoche haben sich der Präsident der Kardinal König-Stiftung Bischof Dr. Manfred Scheuer und der AKV-Vorsitzende Mag. Helmut Kukacka, im Namen der Solidaritätsaktion "Hilfe für Christen in Not im Nahen Osten" mit einem Appell zur weiteren Unterstützung der christlichen Flüchtlinge an die Öffentlichkeit gewandt.

 

Den vertriebenen orientalischen Christen soll mit der "Aktion Heimkehr" eine neue Lebensperspektive ermöglicht werden, damit diese in ihre angestammten christlichen Siedlungsgebiete in der Ninive-Ebene zurückkehren können. Gleichzeitig wurde Bilanz über den bisherigen Verlauf der Aktion gezogen:

 

Scheuer: "Wollen Hoffnungzeichen für Christen im Irak setzen" (Artikel nachlesen)

 

Kukacka: "Es genügt nicht, gegen die Verfolgung von Christen zu demonstrieren,

sondern es muss auch konkret Hilfe geleistet werden" (Artikel nachlesen)

 

Wir bitten um Ihre Osterspende für unsere

Solidaritätsaktion auf das folgende Konto:

 

BIC: GIBAATWWXXX

IBAN: AT49 2011 1824 1397 6101

 

Voraussetzung für die steuerliche Absetzbarkeit:

Der vollständige Name und das Geburtsdatum müssen am Zahlschein

bzw. bei der elektronischen Überweisung angegeben werden.



 

AKV-Symposium

 "Die neuen Herausforderungen für Schule und Bildung

Integration, Wertevermittlung und Digitalisierung"

 

  

Das bestens besuchte AKV-Symposium am 13. März 2018 befasste sich mit wesentlichen Aspekten der Zukunft unseres Bildungssystems. Dabei wurde das Regierungsprogramm der Koalitionsregierung von führenden Experten offen diskutiert und kritisch hinterfragt.

 

Letztlich wurde aber festgehalten, dass das differenzierte österreichische Schulsystem aus Gymnasium und Neuer Mittelschule – trotz weiterer notwendiger Reformen - ein Bildungssystem gewährleistet, um das uns viele andere Länder beneiden.

Bericht nachlesen

 


 

Leistungen der Kirche für Staat und Gesellschaft

 

 

In der ORF-Pressestunde von 25. März 2018 ging Kardinal Christoph Schönborn, im Zusammenhang mit budgetären Einsparungs-maßnahmen, auch auf Leistungen und wesentliche Dienste ein, welche kirchliche Einrichtungen für die Gesellschaft erbringen und dies auch kostengünstiger.

 

Der Kardinal verwies etwa auf die acht Wiener Ordensspitäler, die geringere Subventionen von der öffentlichen Hand erhalten würden als öffentliche Krankenhäuser.

 

Über die Leistungen der Kirche gibt es eine umfassende Studie von IHS und Johanneum Research, die 2015 erschienen ist. Insgesamt ergibt sich in der Studie ein monetär bewerteter Nutzen für Wirtschaft und Gesellschaft von 8,49 Mrd. Euro. Im Vergleich zu den fafür aufgewendeten Kosten von 5,91 Mrd. Euro übersteigt der monetäre Nutzen die Kosten der Leistungen der röm.-katholischen Kirche deutlich (Seite 8-9 Kurzfassung der Studie).

 

Wirtschaftsfaktor Kirche (Bericht nachlesen)

Studien von IHS und Johanneum Research 2015 (Bericht nachlesen)

 


 Er gab sein Leben für andere: Arnaud Beltrame

 

 

Ganz Frankreich ehrt ihn als Helden: Arnaud Beltrame bot sich im französischen Terrordrama freiwillig als Austauschgeisel an. Der französische Polizist, der nach dem Terrordrama von Trèbes nunmehr seinen Verletztungen erlegen ist, war Katholik und empfing auf dem Sterbebett die Krankensalbung - Er hatte noch vergangenen Sonntag die hl. Messe besucht.

 

Artikel nachlesen

 

Impressum

AKV - Arbeitsgemeinschaft Katholischer Verbände Österreichs

Akademischer Bund katholisch-österreichischer Landsmannschaften (KÖL), Österreichischer Cartellverband (ÖCV), Christliche Lehrerschaft Österreichs (CLÖ), Verband katholischer nichtfarbentragender akademischer Vereinigungen (ÖKV), Katholische Medienakademie (KMA), Klemensgemeinde, Mittelschüler-Kartell-Verband (MKV), Österreichische Turn- und Sportunion (UNION), Gesellschaft für christliche Kunst, Österreichischer Bauorden (ÖBO), Bewegung für Gesellschaftspolitik und Sport (Reichsbund), St. Michaels Bund, Verband der katholischen Schriftsteller, Verein Hoffnung hinter Gittern, Vereinigung christlicher Studentinnen (VCS), Vereinigung christlicher Lehrerinnen und Lehrer (VCL), Verband farbentragender Mädchen (VfM)

 

Spiegelgasse 3, 1010 Wien, Österreich

Tel.:    +43 1 515 52 3674 Büro

Mobil: +43 699 1372 1372 Gen. Sek.  (in den Bürozeiten) 

E-Mail office@akv.or.at

ZVR-Zahl: 947140125

www.akv.or.at - www.christeninnot.at 

Newsletter abmelden